Energieberater in Schleswig-Holstein finden und Energiekosten sparen

Ihrer Anlaufstelle für kompetente und zuverlässige Energieberatung. Unser Ziel ist es, Ihnen zu helfen, die besten Energieberater in Ihrer Nähe zu finden und gleichzeitig Ihre Energiekosten zu senken. Ob Sie Ihre Heizkosten reduzieren, die Energieeffizienz Ihres Hauses verbessern oder nachhaltige Energielösungen umsetzen möchten – wir haben die passenden Experten für Sie. Durch unsere umfassende Datenbank und präzise Suchfunktionen garantieren wir, dass Sie schnell und einfach den richtigen Berater für Ihre individuellen Bedürfnisse finden. Wir selbst bieten die Energieberatung in Kiel an und sind gerne regional für Sie zur Verfügung.
energieberater

Bekannt aus

T-Online Logo
Wirtschaftswoche Logo
Die Zeit Logo
Süddeutsche Zeitung Logo
Gründerszene Logo
Handelsblatt Logo

Finden Sie Ihren Energieberater in Schleswig-Holstein

Nutzen Sie unsere praktische Such- und Filterfunktion, um den perfekten Energieberater in Ihrer Nähe zu finden. Geben Sie einfach den Namen, die Postleitzahl oder die gewünschte Stadt ein und wir durchsuchen für Sie unsere deutschlandweite Datenbank. Unser Verzeichnis umfasst deutschlandweit über 2800 qualifizierte Energieberater, Architekten, Ingenieure sowie Energie Effizienz Experten, die Ihnen dabei helfen, Ihre Energiekosten zu senken und Ihre Energieeffizienz zu steigern. Jetzt Liste durchsuchen:

Naturbauwerk
Lüdersdorf Hauptstraße 40
Immobilienbewertung-Bernabei
Tolk Flensburger Str. 9
Klien Konsultation
Husum Am Binnenhafen 52
BRS Bode Heizungs- und Wartungsgesellschaft mbH
Glinde Humboldtstraße 25
(11 Bewertungen)
Sanitärtechnik Andreas Blaasch
Kiel Dorfstraße 13
(1 Bewertungen)
Anke Hämmerling
Hamburg Dweerblöcken 61
Baupartner Wilms
Westerdeichstrich Müschendörp 5
(13 Bewertungen)
ML Solutions GmbH
Wedel Am Marienhof 18
(7 Bewertungen)
Sturm + Sturm GbR
Rellingen Halstenbeker Weg 98
(11 Bewertungen)
SGA GbR
Altenholz Eichenweg 5
1 2 3 36

Die Bewertungen wurden zuletzt im Mai 2024 aktualisiert und stammen von Google.

Unser Service als Energie Effizienz Experten

Sanierungsfahrplan iSFP

Staatlich geförderter Sanierungsfahrplan

Individuell für Ihr Haus

5% Förderbonus ohne Umsetzungspflicht

Förderservice

In wenigen Arbeitstagen

Rechtssicher mit allen Nachweisen

Bis zu 20% Förderung

Energieausweis

Erstellung von Energieausweisen

Rechtssichere und anerkannte Dokumentation

Individuelle Beratung zur Energieeinsparung

In Zahlen

1.000+

Energie­beratungen

360€

Mittl. Ersparnis pro Monat

100%

Zufriedene Kunden

>850

Genehmigte Förderanträge

Setzen Sie auf unsere Kompetenz

Energieeffizienz Experte Logo

Energie-Effizienz-Experten

Wir sind eingetragene Experten in der offiziellen Liste des Bundes.

GIH Logo

Mitglied im GIH

Der GIH ist die bundesweite Vertretung unabhängiger Energieberatender.

Bunder Architekten Kammer Logo

Eingetragene Architekten

Unser Team hat jahrelange Erfahrung als Architekten und Ingenieure.

Häufige Fragen rund um Energieberater

Ein Energieberater analysiert den Energieverbrauch eines Gebäudes und gibt Empfehlungen zur Energieeinsparung. Dazu gehört die Bewertung der Wärmedämmung, der Heizungsanlage, der Fenster und Türen sowie die Nutzung erneuerbarer Energien. Besonders bei Altbauten und Neubauten ist die Rolle des Energieberaters entscheidend, um den Energieverbrauch zu optimieren und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Die Kosten für einen Energieberater variieren je nach Art und Umfang der Beratung sowie der Förderprogramme, die genutzt werden können. Im Durchschnitt liegen die Kosten für eine umfassende Energieberatung für ein Einfamilienhaus zwischen 800 und 1.500 Euro. Spezifische Beratungen, wie für Heizungen, Fenster oder die KfW-Förderung, können unterschiedlich teuer sein, meist im Bereich von 300 bis 700 Euro.

Ein Energieberater wird insbesondere benötigt, wenn umfangreiche Sanierungsmaßnahmen geplant sind, um Energieeinsparpotenziale zu identifizieren und Fördermittel zu beantragen. Auch beim Neubau von Gebäuden kann ein Energieberater dabei helfen, von Anfang an energieeffiziente Maßnahmen umzusetzen und gesetzliche Vorgaben zu erfüllen.

Um Energieberater zu werden, benötigt man eine einschlägige Ausbildung oder ein Studium im Bereich Bauingenieurwesen, Architektur, Versorgungstechnik oder ähnlichen Feldern. Weiterhin ist eine Zusatzausbildung zum Energieberater notwendig, die durch verschiedene Bildungsinstitute angeboten wird. Für bestimmte Förderprogramme wie KfW oder BAFA sind weiterführende Qualifikationen und Eintragungen in speziellen Beraterlisten erforderlich.

Nähere Infos: Wer darf sich Energieberater nennen?